Sonntag, 06. Mai 2018 - Traditioneller Blasmusiktag für die ganze Familie

Musikalischer Festgottesdienst

Zum Auftakt des Schlossfestsonntags freut sich Pfarrer Scherer darauf, Sie mit einem Festgottesdienst auf den letzten Tag des Schlossfests einzustimmen. Natürlich ist auch hier für eine gelungene musikalische Umrahmung gesorgt: Es unterstützt uns auch in diesem Jahr die Brochenzeller SCHOLA bei der Gestaltung des Gottesdiensts. Zudem wird das gemeinsame Jugendblasorchester Brochenzell, Kehlen, Meckenbeuren und Musikschule den Gottesdienst musikalisch mitgestalten.

Frühschoppen

Im Anschluss an den Festgottesdienst freuen wir uns, Sie auch in diesem Jahr als heimische Musikkapelle mit einem traditionellen Frühschoppenkonzert unterhalten zu dürfen. Unter Leitung unseres Dirigenten Heinrich Haas, und natürlich mit lautstarker Unterstützung unseres Moderators Adrian Feirer, werden wir für gute Unterhaltung und ausgelassene Stimmung im Festzelt sorgen.

Sie erwartet am Sonntag aber keineswegs nur ausgezeichnete Blasmusik, sondern es werden natülich auch einige Leckerbissen zur Mittagszeit serviert.

Zu Kaffee und Kuchen wird Sie anschließend die Musikkapelle aus Bavendorf ab 13:30 Uhr, gefolgt von der Musikkapelle Neukirch um 16:00 Uhr, gewohnt kurzweilig und mit einem breiten Blasmusikrepertoire unterhalten.

Premiere: Großes Brochenzeller Musikantentreffen

Zum Abschluss dieses grandiosen Wochenendes halten wir dann noch ein letztes Schmankerl für Sie bereit – zum ersten Mal findet das Große Brochenzeller Musikantentreffen statt, bei dem wir auf Ihre Unterstützung bauen: Bringen Sie Ihr Instrument mit und machen Sie den Schlossplatz zu Ihrer Bühne. Unter der Leitung der Kapelle Probst sind alle Musiker und Musikerinnen aus Nah und Fern ab 18:30 Uhr recht herzlich zum Mitspielen eingeladen!

Der Eintritt am gesamten Festsonntag ist traditionell kostenlos.

Veranstalter: Verein zur Förderung der Musikkapelle Brochenzell e.V.